Willkommen auf der Webpräsenz der

Autismus-Forschungs-Kooperation (afk)

Partizipatorisches Forschen auf Augenhöhe

Die Autismus-Forschungs-Kooperation (AFK) ist ein Zusammenschluss von autistischen Menschen und Autismus-Wissenschaftler_innen der Humboldt-Universität zu Berlin. Ziel der seit 2007 bestehenden AFK ist es, erstmalig Fragen gemeinsam zu erforschen, die aus der Perspektive autistischer Erwachsener relevant sind.

Unsere Forschungsergebnisse sollen langfristig dazu beitragen, die Lebensqualität von Menschen aus dem Autismusspektrum zu verbessern.

Autismusfreundliche Forschung Forschung mit Proband_innen aus dem Autismus-Spektrum sollte besonderen Wert auf die Umsetzung der Deklaration von Helsinki und damit verbundene ethische Aspekte legen

(mehr erfahren...)

Psychotherapie-Versorgung

bei Autisten
Ziel der Studie war es, die Bedürfnisse erwachsener Autisten bei einer ambulanten Psychotherapie zu untersuchen
(mehr erfahren...)

Go with the flow
Spezialinteressen sind mehr als intensive Hobbys. Diese Studie beschäftigt sich mit dem Flow-Erleben von Au­tisten bei ihren Spezialinteressen

(mehr erfahren...)

Autismus und Schule
Wir haben Wissen & Vorurteile über Autismus bei Lehrern untersucht

(mehr erfahren...)

Allgemeinmediziner - Experten für Autismus?
Ziel der Untersuchung war es, das Wissen über Autismus und autistische Stärken bei Allgemeinmedizinern zu ermitteln

(mehr erfahren...)

Autismus und Jobcenter
Wissen & Vorurteile bei Berliner Jobcentern. Wissen ihre Mitarbeiter mehr als die Allgemeinbevölkerung?

(mehr erfahren...)

10-jähriges Jubiläumt der Autismus-Forschungs-Kooperation 2018!
©Fuchskind

Gewinner eines startsocial-Stipendiums 2017!

Gewinner des DGPPN-Anti Stigma Preises 2016!